Auftragsstatus
Service
Persönliche Beratung
0441 18131912
Auf einem Holz-Sideboard stehen vier CEWE Babykarten, auf denen verschiedene Designs und Kinderfotos zu sehen sind.

Gestaltungstipps

Teilen Sie Ihre Familienneuigkeiten mit einer Geburtskarte

Auf individuell gestalteten Karten verkünden Sie die Geburt Ihres Kindes und sagen "Danke!".

Die Geburt eines Kindes ist ein ganz besonderes Ereignis. Um Ihre Liebsten an diesem Wunder teilhaben zu lassen und das Familienglück zu verkünden, eignen sich persönliche, individuell gestaltbare Grußkarten mit Fotomotiven. Diese sind natürlich ebenso perfekt als Dankeskarten für Geschenke und Glückwünsche zur Geburt.

Bei der Erstellung Ihrer eigenen Babykarte können Sie aus verschiedenen Designs wählen oder aber auch frei gestalten. Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt.

Ihre Babykarten direkt erstellen.

Design mit Veredelung

Auf einer grauen Decke liegen zwei Babykarten von CEWE, bedruckt mit Veredelungen, Babyfotos und den Namen der Kinder.
Für Ihre Babykarten können Sie verschiedene Designs auswählen und diese zusätzlich veredeln lassen.

Sowohl in der CEWE Fotowelt Software als auch online steht Ihnen eine Vielzahl an vorgefertigten Designs zur Verfügung. Unsere Empfehlung für eine besonders schön, stimmig und stilvoll wirkende Karte: Nicht nur die Außen-, sondern auch die Innenseite können Sie sich im passenden Look vorgestalten lassen. Dafür treffen Sie einfach im Konfigurator unter dem Menüpunkt Seitengestaltung die Auswahl "Außen- und Innenseiten".

Extratipp: Auf Vorder- und Rückseite können Sie außerdem noch eine Veredelung Ihrer Schrift und Cliparts mit Silber, Gold, Roségold oder Effektlack wählen. So wirken Ihre Geburtskarten besonders edel.

Vorderseite mit Zitat

Auf einem Holzboden liegen neben einer Schnullerkette zwei Babykarten von CEWE mit Briefumschlägen. Die Karten sind bedruckt mit Fotos, auf denen Babyhände und -füße zu sehen sind, außerdem ist Text zu sehen.
Nicht nur niedliche Babygesichter eignen sich für die Karten, auch etwas Text ist eine gute Idee.

Einige unserer Kartendesigns bieten Ihnen ausreichend Platz, um das bestehende Layout beispielweise um ein persönliches Zitat oder einem schönen Spruch zu ergänzen. Klicken Sie hierfür einfach im Editor auf "neue Textfläche". Schriftart und Textfarbe können Sie anschließend ganz nach Wunsch und passend zur Farbwelt auswählen.

Fototipp: Ergänzungen zum zauberhaften Gesicht

Babygesichter sind zuckersüß, aber auch ihre Füßchen oder Händchen lassen jeden dahinschmelzen und laden zum Fotografieren ein. Nutzen Sie solche Motive direkt für Ihre Geburtskarten. Besonders schön: Machen Sie daraus ein besonderes Familienbild, indem Sie beispielsweise die Füße Ihres Kindes mit zu einem Herz geformten Händen als Rahmen in Szene setzen.

Individuell gestalten

Auf einem Holz-Sideboard stehen zwei CEWE Babykarten, auf denen Babyfotos, Cliparts und persönliche Daten der Babys zu sehen sind.
Individuelle Gestaltung mit verschiedenen Cliparts.

Wenn Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten, können Sie Ihre Babykarten auch komplett selbst gestalten. Dafür einfach die Option "Ohne Design gestalten" auswählen und loslegen. Unter unseren vielen Cliparts und Hintergründen finden Sie in der Kategorie "Baby/Geburt" passende Designelemente.

Tipp: Um Ihre Karte stimmig zu gestalten, greifen Sie eine Farbe aus dem verwendeten Foto auf und färben die Cliparts mithilfe der Pipetten-Funktion ein. Mehr zum Thema Cliparts erfahren Sie hier.

Extra viel Platz auf den Innenseiten

Auf einem Holzboden liegen links eine graue Decke und ein Kuscheltier, in der Mitte zwei aufgeklappte CEWE Babykarten mit Kinderbildern und Sprüchen.
Die Innenseite der Karte können Sie komplett selbst oder mit einer unserer Designvorlagen gestalten.

Die Innenseiten Ihrer Babykarten sind individuell anpassbar – entweder mithilfe eines vorgefertigten Designs oder vollkommen frei. Im obigen Beispiel ist die linke Karte Teil eines Designs. Wie bereits beschrieben, können Sie diese Option im Konfigurator auswählen. Für die rechte Karte wurde statt einer Designvorlage ein Seitenlayout genutzt. Sie können im Editor aus einer Vielzahl an Layouts wählen – und so bis zu zehn Fotos auf einer Seite integrieren. Ergänzt wurde das Motiv mit passenden Cliparts und einem persönlichen Text.

Viel Spaß beim Gestalten – und vor allem mit Ihrem Nachwuchs

Von Gestaltungstipp bis Fotobuch-Format

So werden Ihre Erinnerungen greifbar