Auftragsstatus
Service
Persönliche Beratung
0441 18131912

Kundengeschichten

Da steckt Musik drin: Eine Liebesgeschichte im Fotobuch

Britta Schramm hat die persönliche, einzigartige Geschichte von sich und ihrem Mann Carsten in einem CEWE FOTOBUCH festgehalten.

Von Britta Schramm

Als Britta Schramm die Idee hatte, ihren Mann Carsten mit einem CEWE FOTOBUCH zu überraschen, war ihr sofort klar: Da muss Musik drinstecken. „Ich habe wochenlang unsere alten Fotoalben durchwühlt, um Fotos von damals zu finden, als wir noch jung und wild waren. Aber auch die Bilder unserer London-Reise, die wir uns zur Silberhochzeit geschenkt haben, sind dabei.“

Als Carsten und Britta Schramm sich 1985 das erste Mal begegneten, waren sie noch Teenager. Er war 19, sie gerade einmal 15 Jahre alt. „Vier Jahre Altersunterschied, das war ganz schön verrückt“, erinnert sich Britta zurück. Vor allem ihre Eltern fragten sich, ob der Junge mit der gegelten Haartolle und der Rock ’n’ Roll-Band wirklich der Richtige für ihre Tochter sei. Aber er war es.

„Unsere Reise zur Silberhochzeit!“: Britta und Carsten blättern gemeinsam durch ihr CEWE FOTOBUCH.

Die gemeinsame Liebe zur Musik

Seit Carsten Britta das erste Mal von der Jugenddisko in der Tanzschule nach Hause gebracht hat, sind die beiden ein Paar. 34 Jahre ist das jetzt her. Was die zwei seitdem immer begleitet hat, ist vor allem die Liebe zur Musik. „Ich spielte damals schon in einer Band", erzählt Carsten. Bei den meisten Konzerten war Britta mit dabei. Später wurde Carsten sogar von einem Plattenlabel unter Vertrag genommen und Britta ging mit verschiedenen Bands auf Tour, um deren Merchandise zu verkaufen.

„Mittlerweile haben wir allerdings zwei ganz seriöse Jobs", sagt Britta. „Auf Dauer ist so ein Musikerleben doch ganz schön anstrengend. Allerdings steht in unserem Keller ein Tonstudio.“ Seit einigen Jahren nehmen die beiden dort ihre eigenen Songs auf. „Manchmal sitzen wir bis spät in die Nacht hinein an den Texten und Melodien, eine Pizza vom Lieferservice auf dem Schoß und vor uns das Mikro. Ich liebe das!“

"Es hat mich wirklich berührt, wie viel Mühe sich Britta mit dem CEWE FOTOBUCH gemacht hat.“

Carsten Schramm

Normalerweise ist Carsten eher der ruhige Typ. Sobald er jedoch die Gitarre in der Hand hält, kommt eine andere Seite zum Vorschein – die ausgelassene, verrückte Seite. „Das liebe ich so an ihm“, sagt Britta. „Er hat mir gezeigt, wie man richtig in Musik aufgehen und alles loslassen kann.“ In Zukunft wollen die beiden unbedingt noch mehr Lieder zusammen schreiben und dann irgendwann vielleicht nicht nur im Wohnzimmer jammen, sondern auch vor anderen auftreten.

Ein Hoch auf die wilden Zeiten

Auch wenn Carsten Schramm auf den ersten Blick ganz seriös wirkt, steckt in ihm doch ein musikverrückter Rockabilly. Seine Frau Britta? Steht ihm in nichts nach. Zwei, die sich gefunden haben - und jetzt gemeinsam durchs Leben rocken.

Du rockst mein Leben

Dass die Beziehung zwischen Carsten und Britta Schramm so gut funktioniert, liegt wohl auch daran, dass sich beide immer unterstützen. „Ohne Carsten hätte ich mich nie getraut, vor anderen zu singen“, erklärt Britta. „Nur weil er mir immer wieder Mut gemacht hat, schreibe ich jetzt meine eigenen Songs.“ Umgekehrt ist es genauso: „Britta hat all meine beruflichen Entscheidungen immer mitgetragen", sagt ihr Mann. „Als ich von der Profi-Musik zu einem ganz normalen Job wechseln wollte, hat sie alles geduldig mit mir durchdiskutiert und abgewogen.“ Miteinander können beide genau so sein, wie sie sind – und dabei auch noch Musik machen.

Britta Schramm

Wenn Britta eine Idee hat, setzt sie diese irgendwann in die Tat um. So wie zum Beispiel das Tonstudio im Keller oder vor ein paar Jahren das erste eigene Haus. Und wenn ihr mal die Decke auf den Kopf fällt, geht es über die Grenze an den holländischen Strand - um ein Fischbrötchen zu essen.

Britta mag: ihren Carsten, stundenlang an neuen Liedern zu feilen, Freunde einzuladen, Gartenarbeit und Fischbrötchen

Carsten Schramm

Im Herzen wird Carsten wohl immer ein Rock'n'Roller bleiben, auch wenn er den Plattenvertrag schon lange gegen einen Bürojob getauscht hat. Doch die Musik ist noch immer ein lebendiger Teil von ihm. In seiner Freizeit legt der begeisterte Heimwerker gern Hand am neuen Haus an oder geht mit Britta auf Reisen.

Carsten mag: Seine Frau Britta, Gitarre spielen, sein Tonstudio, Heimwerken und Reisen.

Blättern Sie im Fotobuch von Britta und Carsten Schramm

Halten Sie wie Britta Schramm Ihre schönsten Erlebnisse in einem persönlichen CEWE FOTOBUCH fest.

Voller Freude

Das CEWE FOTOBUCH, das Britta Schramm für ihren Carsten gestaltet hat, steckt voller Lebensfreude. „Ich konnte beim ersten Durchsehen gar nicht glauben, wie viel Mühe sie sich gegeben hatte“, schwärmt er. „Es ist toll, sich noch einmal durch all unsere gemeinsamen Jahre zu blättern und sagen zu können: Wir sind noch genau so glücklich wie damals.“

Jung und wild waren Britta und Carsten Schramm, als sie sich 1985 zum ersten Mal begegneten. Und eigentlich sind sie das noch immer. Das CEWE FOTOBUCH erzählt ihre ganz persönliche, einzigartige Geschichte.

Brittas Gestaltungstipps

Veredelung in Silber

Britta macht gleich auf dem Titel deutlich: Das gemeinsame Musizieren bringt Glanz in unser Leben! Ihre wichtigste Botschaft lautet deswegen auch „Du rockst mein Leben" und wird durch die Silberveredelung noch einmal hervorgehoben.

Cliparts

Das Besondere an Brittas Beziehung mit Carsten ist der Humor: „Wir können einfach über alles lachen und nehmen uns selbst oft nicht so ernst. Das sollte man auch im CEWE FOTOBUCH sehen." Deshalb hat sie viel mit Cliparts gespielt – mal als witziges Schmuckelement in Form einer Sprechblase und mal als großer Eyecatcher in Form eines Rahmens.

Format

„Ich wollte Carsten nicht irgendein Buch schenken", sagt Britta. „Es sollte etwas Besonderes sein. Das quadratische Format wirkt durch seine Symmetrie irgendwie außergewöhnlich und modern. Genau das Richtige für eine Retrospektive eines gemeinsamen Lebens. Außerdem erinnert mich die Form an eine Single-Platte oder ein CD-Album. Das passt also wunderbar zu uns."

Collage

​​​​​​​Sie hatte so viele alte Fotos, dass sie sich gar nicht entscheiden konnte, sagt Britta. „Also habe ich einen kleinen Trick angewandt und die vielen Fotos in schmückenden Collagen angeordnet. An manchen Stellen habe ich sie auch noch mit transparenten Cliparts überdeckt, um kleine Textflächen für lustige Kommentare zu schaffen."

Schnappschüsse

Weil das Leben dann am schönsten ist, wenn es nicht perfekt ist, durften in Brittas CEWE FOTOBUCH auch jede Menge lustige Schnappschüsse nicht fehlen. „Ich finde, nicht jedes Foto muss perfekt sein, sondern die richtigen Erinnerungen wecken." Da sei es egal, ob es nun knackig scharf oder der Bildausschnitt optimal sei. „Es soll mich im Herzen berühren. Darauf kommt es an."

Hinter den Kulissen